Ferienhaus idyllisches Wassergrundstück mit Boot in Fincken

Ferienhaus | Mecklenburgische Seenplatte | Müritz

ab 79€ / Nacht
4 Pers. 
(4.8/5 von 66 Mietern)  

Ferienhaus Nr. 4001 in Fincken

Ferienhaus auf eingezäuntem Wassergrundstück mit Boot. Das idyllisch gelegene Ferienhaus für 4 Personen liegt in einer kleinen Gemeinde südwestlich der Müritz. Ein großer, gepflegter Garten lädt mit mehreren lauschigen Ecken zum Entspannen ein. Das Haus hat 2 Etagen, welche offen über eine Wendeltreppe verbunden sind. In der unteren Etage befindet sich der Wohn-, Koch- und Sanitärbereich. In der oberen Etage sind 2 Schlafzimmer, jedes ist mit einem großen Boxspringbett (2 Pers.) ausgestattet. Die Küche ist komplett ausgestattet. Eine große Terrasse mit Grill und anschließender Liegewiese bieten Ihnen viele Möglichkeiten Ihren Urlaub optimal zu gestalten. Kinderbett auf Anfrage, bitte bei Bedarf angeben!

Umgebung

Die Gemeinde Fincken liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte, nahe der Elde-Quelle in einer leicht hügeligen Landschaft, umgeben von herrlichen Wäldern und vielen Seen. Das Gebiet um Fincken ist durch Wander- und Radwege gut erschlossen und bietet Ihnen auf Ihrer Tour immer wieder sehenswertes: z.B. Findlinge und Hügelgräber, Kirchen, Schlösser sowie viele spektakuläre Vogelschutzgewässer. Im Ort eine von zwei Feldsteinrundscheunen des Nordens.

Freizeitmöglichkeiten

Baden direkt vom Steg auf dem Grundstück, oder von der Badestelle mit Ponton-Brücke am Gemeindestrand. Für unsere Angler steht ein Boot zur Verfügung. Angelkarten beim Vermieter! Dampferfahrten von Röbel, Plau und Waren. Sehenswert: Der Bärenwald in Stuer und der Natur- und Umweltpark in Güstrow, der Müritznationalpark und das Wisentgehege in Damerow, Spaß- und Wellnessbad in Röbel oder ein Besuch des Müritzeums. Kanu- und Bootstouren an vielen Ausleihstationen.

Besonderes

Fahrräder und Ruderboot stehen kostenlos zur Ihrer Verfügung. Tretboot nach Absprache. Waschmaschine auf Anfrage. Kamin im Wohnzimmer. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Röbel-Müritz, Plau, Wittstock, Waren, Schwerin usw.

Übersicht

Innen

  • 80 qm Wohnfläche
  • 2 Etage(n)
  • 1 Wohnküche
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 x Bad
  • Nichtraucher

Ausstattung

  • Backofen
  • 4 Kochplatten
  • Mikrowelle
  • Kühlschrank
  • Einfriermöglichkeit
  • Kinderbett
  • Fernseher
  • Radio
  • Kamin
  • Bettwäsche
  • Handtücher

Aussen/Sonstiges

  • Terrasse
  • Balkon
  • Liegewiese
  • Grill
  • Boot
  • Pkw-Stellplatz
  • 4 Fahrräder
  • Haustier nicht erlaubt

Entfernungen

  • 0 km zum Baden
  • 13 km zum Einkaufen
  • 1 km zur Gaststätte
  • 25 km zum Bahnhof
      

Mietpreise / Saisonzeiten

Zeitraum €/Nacht Pers. €/weitere Person min. Nächte An u. Ab
 01.04. - 30.06. 79 4  4 egal
 01.07. - 31.08. 79 4  7 Sa.
 01.09. - 31.10. 79 4  4 egal
Anreise ab 15 Uhr, Abreise bis 10 Uhr
In den Mietpreisen ist die Endreinigung enthalten
Sonstige Preise (werden vor Ort entrichtet):
Keine weiteren Nebenkosten.

Belegungs-Kalender 2021

Jan 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Feb 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Apr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Mai 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Jun 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Jul 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Aug 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Sep 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Okt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Nov 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Dez 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Belegungs-Kalender 2022

Jan 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Feb 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Apr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Mai 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Jun 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Jul 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Aug 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Sep 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Okt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Nov 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Dez 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Lage

Karte anzeigen (Google Maps)

(Angezeigt wird die Ortslage, nicht die genaue Lage der Unterkunft)

Unterkunft Buchen

Sie zahlen keine Vermittlungsgebühr an uns!
Die angegebenen Mietpreise sind Ihre Endmietpreise !
Sie erteilen dem Vermieter für das Ferienobjekt einen verbindlichen Buchungsauftrag.

Mietbedingungen

Die Gemeinde Fincken hat ca. 580 Einwohner und besteht aus den Ortsteilen Fincken, Kaeselin und Knppeldamm. Daher hat das Wappen auch die drei schreitenden Fincken und die Rundscheune. Es wurde von dem bekannten Künstler Werner Schinko entworfen. Der Ort Fincken wird erstmalig am 25. Oktober 1310 in dem Friedensabkommen zwischen den Brandenburger Markgrafen und dem Frsten von Werle erwhnt.
11-rundscheune in fincken
Die einzige in Mecklenburg-Vorpommern existierende Rundscheune aus dem 18. Jahrhundert diente einem Grafen als Pferdestall. Die untere Etage nutzen die Finckener jetzt als Gemeindezentrum.

12-kirche in fincken
Die denkmalgeschtzte Kirche wurde um 1744 auf dem Gelnde des einst bedeutenden Gutshofes der Familie Priegnitz, das seit 1759 der Familie von Blücher gehörte, errichtet. Das Gebude hat ein Walmdach mit einem verbretterten Dachreiter mit einer Glocke. Unterhalb der Traufe sind die Wände mit einem umlaufenden Triglyphenfries verziert. Die Wände sind durch Korbbogenportale mit Pilastereinfassung, sowie Stichbogenfenster gegliedert. Die Kirche steht auf einem kleinen Hgel. Die Ursprnge der Finckener Kirche sollen deutlich älter sein. Der Chor aus Feldstein soll um 1300 gemauert worden.

13-see in fincken
Der Finckener See hat eine Größe von etwa 17 Hektar und eine Länge von etwa 600 Metern. Die mittlere Wassertiefe liegt bei 2,8 Metern und die tiefste Stelle bei 5,6 Meter. Die Elde mündet, vom Darzer See kommend, im Nordwesten in den See und verlässt ihn am südlichen Ufer. Mit Ausnahme des Ostufers ist der Finckener See von Bäumen umgeben.

14-see-baden in fincken
Die Badestelle besitzt einen kleinen Sandstrand und viel Grnflche zum Spielen und Erholen.

15-angeln in fincken
Am Finckener See kommen auch Angler auf ihre Kosten, hier gibt es Karpfen, Hecht, Zander und Weifische. Mit einem Ruderboot bestehen die besten Ausichten auf ein gutes Angelerlebnis, aber auch die kleinen Buchten im Schilf am Ufer sind sehr einladend. Angelkarten knnen direkt vor Ort erworben werden.

Rbel - Mritz ist ein touristische geprgte Kleinstadt im sdwesten der Mecklenburgischen Seenplatte am Westufer der Mritz. Rbel entstand bereits im 10. Jahrhundert als Siedlung vor einer der Hauptburgen des slawischen Stammes der Murizaner. Die historische Altstadt ist gut erhalten, mit ihren vielen Fachwerkhusern, zwei groen Kirchen in Backsteingotik, einem Marktplatz, dem Pferdemarkt, dem Brgergarten, dem Stadtpark und die direkte Lage an der Mritz.


mueritz-11-altstadt in roebel
mueritz-12-rathaus in roebel
mueritz-13-windmuehle in roebel
mueritz-14-ausflugsdampfer in roebel
mueritz-15-segelhafen in roebel
mueritz-16-mueritztherme in roebel
Die Mritztherme ist ein Sport- & Spabad mit Wettkampfbecken, einer 57 Meter langen Wasserrutsche, Strmungskanal, Sprudelliegen, Massagedsen, Whirlpool und einem Kinderbecken. Eine Saunalandschaft mit verschieden Saunen wartet darauf Ihnen einzuheizen. Oder entspannen Sie sich im Wellnessbereich bei einer der angebotenen Massagen.


Fr Urlauber hat Rbel/Mritz eine Menge zu bieten, preiswerte Ferienhuser, Ferienwohnungen, gastronomische Betriebe aller Art, Veranstaltungen vom Frhjahr bis in den Herbst (Seefest, Fischerfest, Live-Konzerte, Badewannenregatta uvm.), der Yacht- und Segelhafen, Bootsverleih, Angelladen, Dampferfahrten ber die Groseen und zum Mritz-Nationalpark.

Rbel ist ber die Mritz mit den Bundeswasserstraen verbunden. Ein modern ausgebauter Stadt- und Yachthafen wird von verschiedenen Personenschifffahrtsunternehmen angesteuert und ldt den Freizeitskipper zum Festmachen ein. Die Mritz-Therme mit Spabad, Sauna und Wellness ldt den Urlaubsgast nicht nur bei Regenwetter ein.

Ursprnglich war Rbel/Mritz eine Handels- und Handwerkerstadt mit Fischerei, Landwirtschaft und Viehzucht. Bis 1925 noch fast jeder Brger Federvieh, Khe und Schweine. Hhner, Gnse und Enten liefen frei durch den Ort. Heute dominieren Landwirtschaft und Nahrungsgterwirtschaft und der Tourismus. Viele gemtliche Ferienhuser und Ferienwohnungen werden dem Urlauber in und um Rbel / Mritz angeboten.

Viele Veranstaltungen erwarten den Urlauber z.B. Verbrderungsfeier mit Brandenburg, historisches "Schmugglertreffen" alle zwei Jahre zwischen Wittstock und Rbel. Das Seefest am 3. Wochenende im Juli. Das Matjesfest mit Badewannenregatta im Frhsommer. Rock Open Air Festival im alten Lokschuppen im August. Mritzboot eine Bootsausstellung an Osterwochenende im Rbeler Stadthafen.

Auch kulturell hat Rbel / Mritz viel zu bieten: Die evangelische Pfarrkirche St. Marien ein dreischiffiges Backsteingebude wurde Mitte des 13. Jahrhundertserbaut. Die gotische Stadtkirche St. Nicolai wurde um 1280 geweiht. Das aussergewhnliche Chorgesthl stammt von 1519. Eine liebevoll restaurierte Windmhle steht auf dem ehemaligen Burgberg, wo bis ca. 1466 noch das Schloss der Frsten von Werle stand, dient heute als Galerie und Ausstellungsraum. Das alte Synagogengebude in Rbel / Mritz ist eine der wenigen erhaltenen Fachwerksynagogen in Mecklenburg.